21. April 2018
Das Schweizer Eishockey-Nationalteam steckt mitten in den Vorbereitungen zur Eishockey Weltmeisterschaft in Dänemark. Gestern hat das Team in Langenthal gegen Norwegen getestet. Im neo1-Wochengespräch spricht Trainer Patrick Fischer über den Druck, nach dem verpatzten Turnier an den Olympischen Spielen im Februar eine erfolgreichere WM zu spielen. Auch in Kopenhagen gilt das Minimalziel Viertelfinal. Der Erfolgsdruck sei nötig, kommentiert Fischer dieses Minimalziel.